Pop the Bubble

Episode 2 - Nix mit Kind und Karriere: Warum Frauen Vollzeit zu Hause bleiben

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mütter gehen arbeiten: Das ist unsere Blase. Zwei Frauen bringen sie zum Platzen. „Krankenschwester, Chauffeur, Lehrerin.“ Kerstin sagt von sich selbst, dass sie viele Jobs hat. Alles in allem ist sie eine „stay-at-home-mum“. Auch unsere zweite Gesprächspartnerin ist zurzeit zu Hause – sie lässt ihren Job als Journalistin zwei Jahre lang ruhen, wegen der Kinder. Warum bleiben Frauen auch heute noch zu Hause? Das besprechen wir in dieser Folge.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.